sonstige Gärten

Allee am ehemaligen Gut Lindau

Lindenallee 2
24214 Lindau

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Alleen und Gedenksteine im Brekendorfer Forst

Forsthaus
24811 Brekendorf

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Alter Friedhof Hohenwestedt

Bahnhofstraße
24594 Hohenwestedt
Telefon 04871-650

ganzjährig frei zugänglich
Dem Alten Friedhof in Hohenwestedt gibt eine umschließende Reihe aus alten Linden ein besonderes Gepräge.

auf der Karte anzeigen »

Alter Friedhof Krusendorf

Krusendorf, Kirchstraße 16
24229 Schwedeneck
Telefon 04308 - 251
Email kirche.krusendorf@gmx.de
Web www.krusendorf.de

Friedhof ganzjährig frei zugänglich, Kirche mit Präsentation von Ausgrabungsstücken der alten St Katharinenkirche täglich 8-18 Uhr

Auf dem Alten Friedhof an der Dreifaltigkeitskirche Krusendorf (1733-37) befinden sich die Familiengruft der ehemaligen Gutsherrschaft von Noer sowie interessante gußeiserne Kreuze. Sehenswert ist auch die Gruft des Grafen Joachim von Brockdorff, einst Gutsherr von Noer, die in der von ihm erbauten Kirche zu finden ist.

auf der Karte anzeigen »

Alter Friedhof Nortorf

Kirchhofsstraße
24589 Nortorf

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Auf dem Rosenhof-Hohn

Westende 12
24806 Hohn
Telefon 04335 - 921525
Email info@rosenhof-hohn.de
Web www.rosenhof-hohn.de

Auf dem Rosenhof in Hohn verströmen ein Rosengarten und eine begehbare Kräuterspirale süße und würzige Gartendüfte. In romantischem Ambiente schmecken auch die selbstgebackenen Torten und der frisch gebrühte Kaffee oder Tee. Die Storchenaufzucht wird aus dem Nest per Kamera direkt ins Café übertragen.

auf der Karte anzeigen »

Ausgrabungsstätte Katharinenplatz

Jellenbek, Strandweg
24229 Schwedeneck

ganzjährig frei zugänglich, Präsentation von Ausgrabungsstücken und Informationen zur Ausgrabung in der Kirche Krusendorf, tägl. geöffnet 8-18 Uhr
Am Steilufer der Ostsee nördlich von Krusendorf befindet sich die Ausgrabungsstätte der ehemaligen St. Katharinenkirche mit Friedhof, die zum Kirchspiel Jellenbek gehörte und einst Orientierungshilfe für die Schiffe auf der Förde war. Noch heute ist vor Jellenbek der Teufelsstein zu besichtigen, mit dem der Teufel versucht haben soll, von der andere Seite der Förde die Kirche zu zerstören. Die Kirche verschwand jedoch nicht durch Teufelswerk, sondern verfiel langsam, nachdem die abbrechende Steilküste die Bewohner im 18. Jahrhundert dazu veranlasste, ihre Wohnsitze nach Krusendorf zu verlegen.

auf der Karte anzeigen »

Bendix-Passig-Park

Prickelend/ Winsel/ Hauptstraße
25590 Osterstedt
Web www.osterstedt.de/Gemeinde/Persoenlichkeiten

ganzjährig frei zugänglich

Der Park in Osterstedt ist von den Skulpturen des osterstedter Bildhauers Bendix Passig (1864-1957) geprägt. Auch auf dem nahen Schulhof des Bürgertreffpunkts "Ole School" ist eine seiner Skulpturen zu finden, die den Turnvater Jahn zeigt. Der massive backsteinerne Wasserturm im Park speist heute noch den dortigen Löschteich.

auf der Karte anzeigen »

Bibelgarten Hohenwestedt

Bahnhofstraße/ Lindenstraße 42
24594 Hohenwestedt
Telefon 04871-650

ganzjährig frei zugänglich
Der kleine Bibelgarten im Bürgerpark direkt neben der Peter-Pauls-Kirche in Hohenwestedt zeigt Pflanzen mit biblischem Symbolgehalt.

auf der Karte anzeigen »

Brahmkampsgärten

Brahmkampsweg 1
25767 Albersdorf
Telefon 05251/24735
Web www.brahmkampsgaerten.de/

Besuch jederzeit nach Absprache möglich.

Aus einer ehemaligen Schuttkuhle entstand ein Park mit  22 Gartenzimmern, von denen jedes nach einem bestimmten Thema zu den wesentlichen Dingen des Lebens wie z.B. Liebe, Trauer, Freude, Weisheit etc. als in sich abgeschlossene Anlage gestaltet wurde.

auf der Karte anzeigen »

Dorfanger Neudorf

Am Dorfplatz
24214 Neudorf-Bornstein

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Ehemaliger Gutshof Altenholz-Stift

Ostpreußenplatz
24161 Altenholz

Ostpreußenplatz ganzjährig frei zugänglich, ehemaliges Herrenhaus mit Außenanlagen und ehemalige Gutsgebäude nicht zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Feinklettern Hochseilgarten

Hafenstrasse 20
25557 Hanerau-Hademarschen
Telefon 0163 - 6363775
Web feinklettern.de

täglich ab 10 Uhr, letzter Einstieg jeweils ca. 2,5 Std. vor Sonnenuntergang
Das abwechslungsreiche, aussichtsreiche, lehrreiche und erfahrungsreiche Erlebnisreich des Kletterwaldes und Abenteurparks in Hanerau-Hademarschen besitzt unter anderem einen Wipfelpfad in den Bäumen und eine 160 Meter lange Seilbahn.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Borby & Friedhof am Mühlenberg

Mühlenberg/ Bergstraße 38
24340 Eckernförde
Telefon 04351 - 81291
Email friedhofsamt@kirchenkreis-eckernfoerde.de
Web www.kkre.de/gemeinden/eckernfoerde.html

ganzjährig frei zugänglich, besonders sehenswert zur Krokusblüte im März und zur Rhododendronblüte im Mai
Schon im 12. Jahrhundert war in Borby die Feldsteinkirche gebaut worden und zur gleichen Zeit entstand vermutlich auch der Friedhof, der durch seine Hügellage ungewöhnlich in höhengestuften Terrasse angelegt ist. Der nahe gelegene Friedhof am Mühlenberg wurde 1827 geweiht, als die alte Begräbnisstätte an der Nikolaikirche zu klein wurde. Ein Obelisk (1827) erinnert an das Engagement der „Eckernförder Beliebung“ bei der Einrichtung des Friedhofs. Eine stattliche Lindenallee führt vom Eingangstor zur Kapelle von 1885. Besonders sehenswert ist der Friedhof zur Krokusblüte im März und zur Rhododendronzeit im Mai. Unter den interessanten Grabsteinen ist auch der des Eckernförder Blumenmalers Max Streckenbach (1863–1936).

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Brekendorf

Dorfstraße/ Alter Bahndamm
24811 Brekendorf
Telefon 04353- 9666
Email post@kirche-huetten.de

ganzjährig frei zugänglich
Ein monumentales, von einer kreisförmigen Hecke gerahmtes Ehrenmal für die Gefallenen der Weltkriege auf dem Friedhof Brekendorf ist ein Geschichtszeugnis der Geisteshaltung der frühen 1930er und 1950er Jahre.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Bünsdorf

Dörpstraat 28
24794 Bünsdorf

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Dänischenhagen

Kirchenstraße 5
24229 Dänischenhagen
Web www.kirche-daenischenhagen.de

ganzjährig frei zugänglich
Das Hildebrandt-Mausoleum auf dem lindengerahmten Friedhof in Dänischenhagen stammt, wie das Mausoleum im Gutspark Noer, vom Kieler Architekten Heinrich Moldenschardt (1839-1891), der Schüler des berühmten Architekten Gottfried Semper († 1902) war.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Gettorf

Kirchhofsallee 10
24214 Gettorf
Email gettorf@kirchenkreis-eckernfoerde.de

ganzjährig frei zugänglich
Eine Reihe imposanter Linden rahmt den von einer Feldsteinmauer gefassten Friedhof Gettorf. Interessant sind die historischen Grabsteine aus dem 18. und 19. Jahrhundert nahe der Straße "Kirchhofsallee" sowie dunkle Eiben- und lichte Birkenalleen.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Hütten

Oberhütten
24358 Hütten
Telefon 04353- 9666
Email post@kirche-huetten.de

ganzjährig frei zugänglich
Die imposante Lindenrahmung des Friedhofs Hütten ist eine weithin sichtbare Landmarke. Gegenüber dem Friedhof führt eine schöne Allee zum ehemaligen Gutshaus Hütten.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Jevenstedt

Schwaber Straße 27
24808 Jevenstedt
Telefon 04337- 919695

ganzjährig frei zugänglich
Eine Besonderheit auf dem Jevenstedter Friedhof sind die historischen Pastoren- und Kindergräber mit schönen Emailletafeln im Norden des Friedhofs beiderseits des Hauptweges. 

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Klint

Klinter Weg 159
24768 Rendsburg
Telefon 04331 - 43758-0
Web data.alles-deutschland.de/pdf/24768_31_01_10_01.pdf

ganzjährig frei zugänglich
Schattige Wege durchziehen den parkähnlichen Waldfriedhof Klint, in dessen Zentrum auch ein Teich zu finden ist. Unter den hohen Bäumen blühen im Frühjahr viele Azaleen und Rhododendren.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Sehestedt

Kirchenweg 14
24814 Sehestedt

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Friedhof und Kirchplatz Bovenau

An der Kirche 8
24796 Bovenau

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Friedhof und Kirchplatz Flemhude

Kirchkamp 1
24107 Quarnbek-Flemhude

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Friedhöfe Westensee

Dorfstraße 26
24259 Westensee

ganzjährig frei zugänglich
Der alte Friedhof Westensee umgibt, von schönen Linden gefasst, die St. Catharinenkirche.

auf der Karte anzeigen »

Garten am Redderhus

Hauptstraße 2
24361 Holzbunge
Telefon 04356 - 986107
Email info@redderhus.de
Web www.redderhus.de

Garten: ganzjährig frei zugänglich; Restaurant: Sa & So 11–14 Uhr & 17–21 Uhr, Verkaufswagen: ab 15.04.2010 täglich 11-17 Uhr, Hauptsaison 10-19 Uhr
Im liebevoll bepflanzten kleinen Garten am reetgedeckten Redderhus sind die Beete mit geschnittenem Buchsbaum eingefasst. Hier wachsen duftende Kräuter und blühende Stauden des Bauerngartens. Daran anschließend lädt die Caféterrasse des Redderhus-Krogs zu Speis und Trank.

auf der Karte anzeigen »

Garten Becker

Große Mühlenstraße 42a
24589 Nortorf
Telefon 04392 - 840814

Besichtigung nur nach telefonischer Voranmeldung, T 04392 - 840814
Ein Bachlauf fließt durch den blumigen Garten bis zu einem Teich, in dem sich Goldfische und Kois tummeln. Unter den schönen und auch seltenen Bäumen und Blütensträuchern sind viele Rhododendren und Hortensien, die den Garten im Mai und August sehenswert machen. Eine blühende Augenweide sind auch die Rosen im Juni.

auf der Karte anzeigen »

Garten Knöterich

Bekkamp 37
24589 Schülp bei Nortorf
Telefon 04392 - 914291

Mi-Fr 14.30-18 Uhr, Do & Fr auch 9-12 Uhr, Sa 9-13 Uhr, während der Sommer-und Weihnachtsferien geschlossen!

Im Garten Knöterich wartet ein blumiges Paradies mit Gartenladen. Verträumte Ecken und ausgefallene Pflanzen sind im Garten zu finden, darunter viele Akeleisorten. Selbstgeschweißte Gartenaccessoires verschönern nicht nur den Garten, sondern können im Laden auch erworben werden.

auf der Karte anzeigen »

Garten Kraft-Reimers

Kuhlenstücken 15
24594 Meezen
Telefon 04877 - 256
Email dornroeschengarten@gmx.de

Besichtigung für Gruppen nach telefonischer Voranmeldung, T 04877 - 256
Blütenumrankte Pfade führen durch den Garten, wo auch Stauden und Kräutern aus eigener Anzucht sowie historische Rosen auf eigener Wurzel erhältlich sind.

auf der Karte anzeigen »

Garten Wilke

Forsthaus, Felsenrade 13
24361 Groß Wittensee
Telefon 04356 - 1219
Email ankewilke@live.de
Web www.forsthaus-felsenrade.de

Vorgarten von der Straße aus einsehbar, Garten nur nach Voranmeldung, T 04356 -  1219
Mit harmonisch gerundeten Hecken und Blütenkissen liegt der Bauerngarten direkt am Wald. Die 2000 m² Garten wurden von den Gemälden Emil Noldes inspiriert und das schöne Forsthaus mit seinem Reetdach im blumigen Garten wirkt selbst wie gemalt.

auf der Karte anzeigen »

Garten Wischmann

Försterei 1
24358 Hütten
Telefon 04353 - 359
Email wischmannhuetten@gmx.de

Besichtigung mit Führung nach Absprache, T 04353 - 359
Auf Rasenwegen wandelt man in dem romantischen Garten in lauschige und blühende Winkel mit duftenden Rosen, schönen Clematis, Stauden und Kräutern. Erhaben sind die weiten Ausblicken in die hügelige Landschaft der Hüttener Berge.

auf der Karte anzeigen »

Gutspark & Allee Rathmannsdorf

Gutshaus Rathmannsdorf, Gutsallee 2
24161 Rathmannsdorf
Telefon 0431-311784

Allee ganzjährig frei zugänglich, Gutspark nur nach telefonischer Voranmeldung für Gruppen zu besichtigen, T 0431-311784
Eine Allee aus alten Linden begleitet die kopfsteingepflasterte Straße, die zum Gut Rathmannsdorf führt. Der kleine Park am Herrenhaus war einst landschaftlich gestaltet. Stattliche Bäume und die Reste eines ehemaligen Wassergrabens zeugen noch davon. Im Frühjahr blühen auf den waldartigen Lichtungen üppig Narzissen, Scilla und andere Frühlingsblüher.

auf der Karte anzeigen »

Gutspark Quarnbek

Gut Quarnbek
24107 Quarnbek
Telefon 04340 - 1026

Park am Herrenhaus ganzjährig nach telefonischer Vereinbarung zugänglich, Gutshof bewirtschaftet und daher nicht zugänglich

Der Gutspark Quarnbek mit stattlichen alten Bäumen wurde 1903 vom hannoveraner Stadtgartendirektor Julius Trip (1857-1907) am neuen Herrenhaus angelegt. Oscar Alexander Milberg hatte ein Jahr zuvor das Gut Quarnbek erworben. Der Park wurde im so genannten gemischten Stil gestaltet, besaß also formale Elemente wie ein Blumenparterre in Hausnähe und daran anschließende landschaftliche Partien mit Gehölz- und Wiesenflächen. Die Grundzüge dieser Anlage sind noch zu erkennen. Das von der Straße zu betrachtende schöne backsteinerne Torhaus gehört zum bewirtschafteten Gutshof, der nicht zugänglich ist.

auf der Karte anzeigen »

Hochseilgarten Altenhof

Altenhof, Am Bahnhof 14
24340 Eckernförde
Telefon 04351-667333
Email info@hochseilgarten-eckernfoerde.de
Web www.hochseilgarten-eckernfoerde.de

Juni-Aug. täglich ab 9 Uhr, April, Mai, Sept. & Okt. Di-So ab 10 Uhr, letzter Einstieg 2,5 Std. vor Sonnenuntergang, Nov.-März auf Anfrage
Als Garten in luftiger Höhe lädt der Klettergarten zum Abenteuer in den Baumwipfeln des Waldes in Altenhof ein. Nach der Kletterpartie stehen im Kletter-Café Erfrischungen und Stärkungen bereit.

auf der Karte anzeigen »

Keltischer Baumkreis Gnutz

Auf dem Viertsberg
24622 Gnutz
Telefon 04392 - 916277
Email dieter-rohwer@versanet.de
Web www.baum-hirn-rohwer.de/kreis.html

ganzjährig frei zugänglich, den Weg lässt man sich am besten vor Ort im Rohwer-Pflanzen Gartenmarkt erklären, Itzehoer Straße 93, 24622 Gnutz, Führungen für Gruppen ab 8 Personen, € 3, T 04392 - 916277

Der von der keltischen Mythologie inspirierte Baumkreis des Baumschulmeisters und Baumberaters Dieter Rohwer ist in 40 Jahresabschnitte unterteilt, denen jeweils eine Baumart zugeordnet ist. So findet man den eigenen Lebensbaum und spürt den Kräften der Natur nach

Der Künstlergarten Roland Rafael Repczuk lebt von gebauter Fantasie. So bewacht ein Drache wie aus Michael Endes „Unendlicher Geschichte“ den Vorgarten.

auf der Karte anzeigen »

Kirchplatz Gettorf

Kirchstraße
24214 Gettorf
Email gettorf@kirchenkreis-eckernfoerde.de

ganzjährig frei zugänglich
Ein Krokusmeer färbt den Hügel des Kirchplatzes Gettorf im Frühling lila.

auf der Karte anzeigen »

Künstlergarten Roland Rafael Repczuk

Mannhardtstraße 31
25557 Hanerau-Hademarschen
Telefon 04872 - 2801
Email art@roland-rafael-repczuk.de
Web www.roland-rafael-repczuk.de

Vorgarten von der Straße einsehbar, Garten- & Hausbesichtigung nach Voranmeldung im Rahmen einer Führung, T 04872 - 2801

Der Künstlergarten Roland Rafael Repczuk lebt von gebauter Fantasie. So bewacht ein Drache wie aus Michael Endes „Unendlicher Geschichte“ den Vorgarten.

auf der Karte anzeigen »

Lindenallee zum Gutshof Augustenhof

Gut Augustenhof
24251 Osdorf
Web www.gut-augustenhof.de

Allee ganzjährig frei zugänglich, Gutspark privat

auf der Karte anzeigen »

Neuer Friedhof Hohenwestedt

Kieler Straße
24594 Hohenwestedt
Telefon 04871-650

ganzjährig frei zugänglich
Eine imposante Allee aus Scheinzypressen führt bis zu einem von einer Blutbuche gerahmten hohen Kreuz. Westlich der Allee befindet sich auch das Grab von Albert Brodersen (1857-1930), der das Gefallenen-Ehrenmal im gegenüberliegenden Park Wilhelmshöhe gestaltete und von 1910-1925 Gartenbaudirektor in Berlin war. Auch schöne Baumgruppen und Einzelbäume sind auf dem Friedhof zu finden, der um 1920 angelegt wurde.

auf der Karte anzeigen »

Park Wilhelmshöhe

Parkstraße/ Kieler Straße
24594 Hohenwestedt

ganzjährig frei zugänglich

Ein mächtiger Lindenkranz markiert das vom Gartenarchitekten Albert Brodersen (1857-1930) gestaltete Gefallenen-Ehrenmal (1921/1955) im Park Wilhelmshöhe in Hohenwestedt.

auf der Karte anzeigen »

Rathmannsdorfer Schleuse am Alten Eiderkanal

Rathmannsdorfer Schleuse
24161 Rathmannsdorf

ganzjährig frei zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Schaugärten am UmweltInfoZentrum Eckernförde

Noorwanderweg
24340 Eckernförde
Telefon 04351 - 3027
Email uiz@utsev.de
Web www.utsev.de/html/umweltinfozentrum.html

Zufahrt über Hans-Christian-Andersen-Weg, Garten ganzjährig frei zugänglich, Eichhörnchenstation täglich außer Mo 10-16 Uhr
Ein schöner Bauerngarten liegt am UmweltInfoZentrum Eckernförde. In der Eichhörnchenstation sind flinke Kletterer zu beobachten.

auf der Karte anzeigen »

Schleuse und Klappbrücke Klein-Königsförde

Klein-Königsförde, Eiderweg
24796 Krummwisch

ganzjährig frei zugänglich

Über den Treidelweg am Nord-Ostsee-Kanal erreicht man von Sehestedt die zum ehemaligen Alten Eiderkanal gehörige Schleuse und Klappbrücke in Klein-Königsförde.

auf der Karte anzeigen »

Steinpark Warder

Gut Seehof
24646 Warder
Telefon 0431-734214, 0163-636746
Email info@ben-siebenrock.de
Web www.ben-siebenrock.de/steinpark-warder.html

Juni bis August jeden Sonntag von 11-18 Uhr; Gruppen auch ganzjährig nach telefonischer Anmeldung

Im Steinpark Warder am Gut Seehof zeigt der Bildhauer Ben Siebenrock seine Skulpturen.

auf der Karte anzeigen »

Straßenallee am Gut Altenhof

Gut Altenhof, Schmeerhörn
24340 Altenhof

Straßenallee ganzjährig frei zugänglich, Gutspark ist privat (Golfplatz) und nicht zugänglich

auf der Karte anzeigen »

Tal am Gut Eckhof

Gut Eckhof
24229 Strande
Telefon 04349 – 919560
Email info@gut-eckhof.de
Web www.gut-eckhof.de

Klopstockweg zwischen Gut Eckhof und Strande ganzjährig geöffnet, Garten am Herrenhaus privat und daher nicht zugänglich
Das Tal mit dem so genannten Klopstockweg ist Teil des ehemaligen Landschaftsparks, der zwischen 1771 und 1783 am Gut Eckhof angelegt wurde. Zu dieser Zeit war der heutige Teich noch eine ausgedehnte Wiesenfläche. Eckhof war der Treffpunkt des Kreises um Klopstock, und die im Park angelegten Rundgänge mit Denkmälern und Inschriften besaßen eine literarisch-poetische Prägung. Bereits zu Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Garten wieder aufgelöst, so dass die einstige Gestaltung heute verschwunden ist.

auf der Karte anzeigen »

Zufahrtsallee und Hof am Gut Hohenholm

Hohenholm 6
24363 Holtsee

Zufahrtsallee und Hof frei zugänglich, Garten privat

auf der Karte anzeigen »

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen