Karte

Zur Karte

Kirchhof & Friedhof Sülfeld

Ein erster Überblick

Kirchhof und Friedhof Sülfeld

Die sehenswerte Sülfelder Kirche, die einst dem Gut Borstel unterstand, geht auf das Ende des 16. Jahrhunderts zurück, als anscheinend eine ältere Feldsteinkirche ersetzt wurde. Am Kirchhof liegt auch das denkmalgeschützte Pastorat. Als der Alte Kirchhof im Ortskern nicht mehr ausreichte, wurde in den 1830er Jahren der Neue Friedhof am Neuen Weg angelegt. Diesen rahmt ein Lindenkranz, dessen älteste Bäume an der südwestlichen Seite etwa 180 Jahre alt sind. Ein flächendeckender Krokusflor schmückt die Anlage im zeitigen Frühjahr und reizvoll sind auch Solitärbäume wie Blutbuche, Hängebuche und Trauereschen. Die denkmalgeschützte Kapelle wurde 1895 errichtet. Östlich des Friedhofs ist ein sanierter Abschnitt des alten Alster-Trave-Kanals (1529–1550) zu sehen, zu finden an der Straße „Am Alten Alsterkanal“.

Adresse

Am Markt
23867 Sülfeld
Telefon 04537 - 7500

Eigentümer: Gemeinde Sülfeld

Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich
Eintritt: kostenfrei

Anreise

Icon Parken am Kirchplatz

Serviceinformationen

Icon Hund erlaubt   Icon Rollstuhl (teilweise)

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen