Karte

Zur Karte

Route 8: Segeberg
Landpartie zu Gütern und Seen
Stadtpark Norderstedt

Ein erster Überblick

Stadtpark Norderstedt

Norderstedt blüht auf

Im Jahr 2011 wird der Stadtpark Norderstedt aus seinem Dornröschenschlaf erwachen und aufblühen. 172 Tage lang werden die 72 Hektar des Geländes in eine blühende Garten- und Erlebnislandschaft verwandelt. Besucher erleben dann gleich drei Parks in einem: Waldpark, Seepark und Feldpark.

Seepark – Familienzeit und Badespaß

Mit seiner imposanten Wasserfläche, die allein fast 25 Hektar einnimmt, beeindruckt der Seepark die Besucher bereits beim Eintritt in die Landesgartenschau. Das Naturbad gegenüber der Seepromenade lädt zu einer Erfrischung im kühlen Nass ein. Spaziergänger können sich auf den gut zwei Kilometer langen Seerundweg begeben, der immer wieder neue Ein- und Ausblicke auf die Farben- und Formenpracht der Bepflanzung erlaubt. An der Uferpromenade der Westseite schaut der Betrachter auf überdimensionale „Pflanzkästen“, in denen sich das Farbspektrum der Natur in seiner ganzen Vielfalt zeigt. An der Ostseite des Sees eröffnet sich der Blick zurück auf die Promenade, die mit ihren Birken, Eichen und Kiefern zum Verweilen einlädt. Dank umfangreicher Forstpflanzungen finden im Seepark fast 21.000 Bäume ein neues Zuhause. Auf dem Weg zurück zur Promenade erreicht man die Gastronomie am See, die mit einem beeindruckenden Ausblick aufs Wasser eine Stärkung für Leib und Seele verspricht. Wasserspielplatz, Riesenschaukel und Klettergerüst – auch Kinder können im Seepark vieles erleben.

Waldpark – Lichterspiel und Baumgeschichten

Auf Waldwegen und Holzstegen geht es durch den geheimnisvoll-verwunschenen Waldpark. Birken und Eichen spenden Schatten, dazwischen leuchtenden Stauden­inseln. Hier entdeckt man Teufelsschlucht, Feengeflüster, Trollengaukelei, Glockengrund und Hexenküche an unerwarteten Orten. Nicht nur die renaturierte Heide lässt sich von Nahem erkunden, der „Moorloop“ führt durch die Besonderheiten des Sumpf­waldes und des Torfstichs. Inszeniert wird dieser Parkteil zur Landesgarten­schau 2011 mit einem facettenreichen Veranstaltungsprogramm auf der Waldbühne, die sich als Amphitheater in den grünen Mantel des Waldes schmiegt.

Feldpark – Blumenpracht und Obstgenuss

Im Feldpark zeigt sich die Gartenschau im eigentlichen Wortsinn. Hier finden sich im Jahr 2011 die Themengärten und Sortimentspflanzungen, kurzum die Blumenpracht, die jeden Besucher einer Landesgartenschau angesichts der abwechslungsreichen Farben und Formen begeistert.

Aber auch die Vielfalt außergewöhnlicher Bäume ist hier zu entdecken. Neben Birkenarten aus aller Welt wurden 53 Obstbäume regionaler Sorten als ein weiteres Highlight gepflanzt. Darunter drei Damen mit Geschmack: ‘Clapp’s Liebling‘, ‘Cacaks Schöne‘ und ‘Gute Luise‘. Sie haben bereits im Frühjahr 2009 ihren Platz gefunden, damit sie zur Landesgartenschau 2011 vollen Obstgenuss versprechen.

Aktuelle Informationen und Hinweise zu Baustellenführungen und Veranstaltungen finden Sie unter www.landesgartenschau-norderstedt.de.

Adresse

Stormarnstraße
22844 Norderstedt

Öffnungszeiten

Anreise

Icon Parken

Icon Eisenbahn U Norderstedt Mitte

Icon Bus 293, 393, 493 „Gewerbegebiet Stonsdorf“

Serviceinformationen

Icon WC   Icon Hund verboten   Icon Rollstuhl

Gärtnereien & Läden

Gärtnereien: Gärtnerei Jenkel Wilstedter Gartenbau

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen