Stormarn
Zu Lindenpracht und Wassers Kraft

Der Kreis Stormarn ist reich an großzügigen Schloss- und Herrenhausgärten, die sich harmonisch in die von Wasserläufen geprägte Landschaft schmiegen. Die Ensembles aus Schlössern mit ihren dazugehörigen Gütern waren ehemals bedeutende Adelssitze mit prachtvollen Gärten, deren Spuren sich in den heutigen Parkanlagen verfolgen lassen.

Besonders beeindruckend sind dabei die imposanten Lindenalleen, die den Parks seit barocken Tagen prachtvolle Struktur verleihen und noch heute zum fernen Horizont streben. An den Guts- und Herrenhäusern entstanden später auch Landschaftsparks mit heute reifem Baumbestand. Durch den Wasserreichtum trifft man vielerorts auf alte Wassermühlen, die in Cafégärten zu lauschiger Kaffeestunde an plätscherndem Wasserrad und an Mühlenteichen einladen. Besonderheiten sind auch die schmucken Dorfanger als baumumkränzte Dorfmittelpunkte mit urigen alten Kirchen, Gedenkstätten und Mahnmalen, Friedens- und Doppeleichen.

Schloß ReinbekVillengarten DobbertinSchloßpark AhrensburgGutspark WulfsdorfBaroen JersbekSchloßpark TremsbüttelKloster NütschauMühlen & Wasserläufe Bad OldesloeKurpark Bad OldesloeDorfanger EichedeKarte Stormarn

Die Karte zeigt den Verlauf der Route 7: Stormarn.

Sie ist als Fahrradroute konzipiert, in Teilabschnitten aber auch mit dem Auto befahrbar. Für Tagesausflüge bietet sich auch die Möglichkeit, Startpunkte mit S-, U- und Regionalbahnen von Hamburg zu erreichen und von dort aus auf Tour zu gehen. Gesamtlänge der Route ca. 155 km.

Bei der genauen Routenplanung helfen die zoombaren Karten, die auf den Seiten der einzelnen Gärten aufgerufen werden können. Zusätzlich empfehlen wir im Buchhandel erhältliche allgemeine Kartenwerke.

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen