Karte

Zur Karte

Museumsgarten Wedel

Ein erster Überblick

Museumsgarten am Stadtmuseum Wedel Johann Rist (1607-1667), Pastor, Dichter und Gartenliebhaber, wirkte von 1635 bis 1667 in Wedel. Er besaß herausragende naturwissenschaftliche Kenntnisse und in seinen zwei Gärten zog er Blumen, Gemüse, Früchte und Kräuter. Aus vielen der über 100 verschiedenen von ihm kultivierten Gewächse stellte Johann Rist Essenzen und Tinkturen her, die er heilend einsetzte. 2007 wird zu Ehren von Johann Rists 400. Geburtstag ein Jubiläumsjahr in Wedel ausgerichtet. Hierzu entsteht ein Ristweg – ein geologisch-botanischer Lehrpfad, der die Entstehungsgeschichte des Urstromtals der Wedeler Au mit ihrer Pflanzenwelt präsentiert. Rists Wirkungsstätten verbinden den Weg zwischen Altstadt und Elbe. Vom Garten am Stadtmuseum, der typische von Rist gezogene Pflanzen zeigt, führt der Weg über die neuen Ristgärten am Kirchhof zum Innenhof des Rist-Gymnasiums, wo Künstler und Schüler künstlerisch an die Ristgärten erinnern. Der Weg endet am „Parnaß“, dem Elbe-Aussichtspunkt, mit dem Rist aufs engste verbunden war.

Adresse

Küsterstraße 5
22880 Wedel
Telefon 04103 – 13202

Eigentümer: Stadt Wedel

Öffnungszeiten

Do-Sa 14-17 Uhr und So 11-17 Uhr
Eintritt: kostenfrei

Anreise

Icon Parken Küsterstraße und Gärtnerstraße

Icon Bus 75, 77, 489 "Roland"

Serviceinformationen

Icon WC   Icon Hund erlaubt   Icon Rollstuhl (teilweise)

Angebote

Führungen: nach Vereinbarung, T 04103 – 13202, pro Person 2,- €

Gastronomie

Icon  Cafe  Schulauer Fährhaus & Fischspezialitäten-Restaurant „Graf Luckner“
Teestube Reepschlägerhaus

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen