sonstige Gärten

Alleen bei Siggen

Siggen, Kreisstraße 56
23777 Heringsdorf

ganzjährig frei zugänglich
Auf der Gartenroute Ostholstein beeindrucken nahe Heringsdorf alte Alleen, die das Radfahren besonders schön machen.

auf der Karte anzeigen »

Alter Eutiner Friedhof

Plöner Straße
23701 Eutin
Telefon 04521 - 3179

ganzjährig frei zugänglich
Auf dem Alten Eutiner Friedhof sind über 200 Jahre Grabstätten zu sehen. Beigesetzt wurden hier bedeutende Persönlichkeiten, so auch der Volksmärchensammler Wilhelm Wisser (1843-1935) und der Eutiner Hofmaler Johann H.W. Tischbein (1751-1829).

auf der Karte anzeigen »

Arboretum Malente

Godenbergstraße
23714 Malente
Telefon 04523 - 9920 36

ganzjährig frei zugänglich
Im Arboretum Malente werden über 100 Gehölzarten präsentiert. Es liegt direkt neben dem Malenter Wildpark. Dieser ist ein tolles Ausflugsziel mit Kindern, insbesondere wenn im April die Frischlinge beobachtet werden können.

auf der Karte anzeigen »

Bräutigamseiche

Dodauer Forst
23701 Eutin

ganzjährig frei zugänglich
Noch vor dem Ortseingang von Eutin-Neudorf steht, aus Richtung Plön kommend, nahe einem Wanderparkplatz an der B 76, eine knorrige alte Eiche. Sie wird auf ca. 500 Jahre geschätzt. Viele Sagen ranken sich um den Baum; die meisten haben mit verbotener Liebe und heimlicher Hochzeit zu tun. Die letzte und wahrscheinlich wahre Geschichte spielte sich im vorletzten Jahrhundert ab. Ein reicher Fabrikantensohn und die Förstertochter tauschten in dem Astloch heimlich Liebesbriefe aus. Die Eltern waren gegen die damals nicht standesgemäße Verbindung. Doch war die Liebe der Kinder stärker als alle Verbote und die Hochzeit wurde genehmigt. Sie fand - wie sollte es anders sein - unter der großen Eiche statt. Seit damals, so sagt man, legen die Liebespaare ihre Briefe in dasselbe Astloch, das schon die Tochter des Försters benutzte. Und seit 1927 steht eine Leiter an dem Baum, und die Post hat ihn als Zustelladresse akzeptiert.

auf der Karte anzeigen »

Bungsberg

Bungsberghof
23744 Schönwalde am Bungsberg

ganzjährig frei zugänglich
Der Bungsberg ist mit 168 m die höchste Erhebung in Schleswig-Holstein. Einigen Untersuchungen zufolge wird der Ursprung der Holsteiner an diesem einstmals sehr waldigen Ort vermutet. Heute ist der Bungsberg ein beliebter Aussichtspunkt, von dem man bei gutem Wetter bis zur Ostsee blicken kann.

auf der Karte anzeigen »

Friedhof Niederkleveez

Kleveezer Straße
23714 Niederkleveez
Telefon 04522 - 6440

ganzjährig frei zugänglich
Auf einer Anhöhe liegt der Friedhof von Niederkleveez. Der Ausblick von der kleinen Kapelle aus über 3 verschiedene Seen ist beeindruckend. Der Friedhof fügt sich mit der Bepflanzung harmonisch in die Landschaft ein und vermittelt den Wortsinn "Ort der Stille".

auf der Karte anzeigen »

Gut Garkau

Seestraße 7
23684 Scharbeutz-Garkau

nur mit Voranmeldung zugänglich
Mitten auf dem Lande in einer kleinen Senke am Pönitzer See, steht ein architektonisches Kunstwerk von Weltrang. Es handelt sich - man höre und staune - um einen Kuhstall, den ein avangardistischer Architekt, Hugo Häring, in den Jahren 1922 bis 1928 erbaut hat. Häring ist einer der wichtigsten Vertreter der deutschen Architekturszene der zwanziger Jahre, die die internationale Architektur des vorigen Jahrhunderts entscheidend geprägt hat. Und die Gutsanlage von Garkau ist sein im In- und Ausland bekannteste Werk.

auf der Karte anzeigen »

Gömnitzer Berg

Neustädter Straße
23701 Süsel-Gömnitz

ganzjährig frei zugänglich
Der „Major“ ist der Turm auf dem Gömnitzer Berg, der zweithöchsten Erhebung im Kreis Ostholstein mit 93,8 m über NN. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die ostholsteinische Landschaft und die Lübecker Bucht.

auf der Karte anzeigen »

Holzbergturm

Grebiner Weg
23714 Malente-Neversfelde
Telefon 04523 - 98990

ganzjährig frei zugänglich
Vom Holzbergturm zwischen Malente und Neversfelde hat man einen fantastischen Blick über die Holsteinische Schweiz

auf der Karte anzeigen »

Kirchhof / St.-Petri Kirche

Pastor-Piening-Weg
23715 Bosau
Telefon 04527 - 1718

ganzjährig frei zugänglich
In 300 m Entfernung am Plöner See befindet sich auf einem Kirchhof mit doppeltem Lindenkranz die St. Petri-Kirche von 1152. Bereits seit dieser Zeit befindet sich um die Kirche herum der Begräbnisplatz der Gemeinde.

auf der Karte anzeigen »

Kirchnüchel

Kirchnüchel, Landesstraße 178
23714 Kirchnüchel

ganzjährig frei zugänglich
Kirchnüchel ist der Geburtsort des Gartentheoretikers Christian Cay Lorenz Hirschfeld. In diesem malerischen Ort scheint es, als habe er einige seiner Gestaltungsregeln aufgrund der Anschauung in seinem Heimatdorf aufgestellt. Kleine Feldsteinkirche aus dem 12. Jahrhundert mit schönem Kirchhof.

auf der Karte anzeigen »

Kurpark Bad Schwartau

Kurpark
23611 Bad Schwartau
Telefon 0451 - 2000 270

ganzjährig frei zugänglich
Der Kurpark Bad Schwartau liegt im Tal des gleichnamigen Flusses, der Schwartau. Der Auenlandschaft geben Weiden, insbesondere Trauerweiden ihr Gesicht. Schön ist der Spaziergang um den zentralen Teich, auf dem eine markante Eichenallee, Rhododendrongruppen und Staudenpflanzungen erlebbar werden. Der Naturerlebnispfad "Zaunkönig" führt auch in die umgebenden schönen Buchenwälder und spricht insbesondere Kinder und Jugendliche an.

auf der Karte anzeigen »

NABU Naturzentrum "Graswarder"

Graswarderweg
23774 Heiligenhafen
Telefon 04362 - 6947 oder 8536
Email klausduerkop@graswarder.de
Web www.graswarder.de

Ostern bis Ende Oktober; der Beobachtungsturm ist im Rahmen der täglich stattfindenden naturkundlichen Führungen um 10.30 und 15.00 Uhr zugänglich.
Ein spektakulärer Aussichtsturm bietet die Möglichkeit zur Vogelbeobachtung. Führungen zu Flora und Fauna auf dem Nehrungshaken, auf dem der natürlichen Landschaftsentwicklung freier Lauf gelassen wird.

auf der Karte anzeigen »

Pariner Berg

Pariner Berg
23611 Bad Schwartau

ganzjährig frei zugänglich
Der 70 Meter hohe Pariner Berg bietet einen Blick über den Süden Ostholsteins, die Lübecker Bucht und die Lübecker Kirchtürme. Der Bismarckturm wurde 1903 zu Ehren Bismarcks errichtet.

auf der Karte anzeigen »

Schlossplatz Ahrensbök

Poststraße
23623 Ahrensbök

ganzjährig frei zugänglich
Lindenalleen um das moderne Rathaus zeigen an, dass hier einst eine barocke Gartenanlage existierte, die zu einer Nebenresidenz der Herzöge von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Plön gehörte.

auf der Karte anzeigen »

Waldfriedhof Malente

Hafkamp
23714 Malente
Telefon 04523 - 9999811

ganzjährig frei zugänglich
Am Ortsrand von Malente, eingebettet in die Wälder der Holsteinischen Schweiz, liegt der Waldfriedhof. Im Schatten hoher Bäume herrscht auch an Sonnentagen ein Hauch von Melancholie.

Waldfriedhof Timmendorfer Strand

Bäderrandstraße
23669 Timmendorfer Strand
Telefon 04503 - 2582

ganzjährig frei zugänglich
Harry Maasz hat den Waldfriedhof von Timmendorfer Strand (an der B 76) gestaltet, der vom alten Kurpark aus auf einem Waldspaziergang erreicht werden kann. Das dunkle Grün von Nadelgehölzen wird durch Birken in zartgrün und weiß wunderbar aufgehellt.

auf der Karte anzeigen »

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen