Karte

Zur Karte

Friedhof Holtenau & Dankeskirche

Ein erster Überblick

Friedhof Holtenau & Dankeskirche Die Kirchengemeinde Holtenau entstand 1895 durch Herauslösen aus der Muttergemeinde Dänischenhagen. Bereits zwei Jahre später wurde hier nahe dem Leuchtturm die Dankeskirche, eine neogotische Backsteinkirche zur Erinnerung an den erfolgreichen Bau des Nord-Ostsee-Kanals geweiht. Dem Charakter nach ist die Dankeskirche eine Seefahrerkirche, die als ein Willkommensgruß für die von Osten in den Kanal einfahrenden Schiffe weithin sichtbar war. Der dazugehörige Friedhof wurde 1899 eingeweiht und 1923 wurde eine Kriegsgedächtnisstätte errichtet. Am Hauptweg unter einer schönen Lindenallee erinnern Kissensteine an die Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg und ein Obelisk an die im Zweiten Weltkrieg Gefallenen.

Adresse

Grimmstraße 39
24159 Kiel-Holtenau
Telefon 0431 – 2402-551bzw. -503

Eigentümer: Träger: Ev.-Luth. Kirchenkreis Kiel

Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich
Eintritt: kostenfrei

Anreise

Icon Parken

Icon Bus 91 „Grimmstraße“

Icon Fähre Personenfähre Holtenau

Serviceinformationen

Icon WC   Icon Hund erlaubt   Icon Rollstuhl (teilweise)

 

Kontakt

Die nächsten Veranstaltungen